11.07.2019
ADAC MX Masters News

Für Eric Schwella stand die dritte Runde der ADAC MX Masters in Mölln an

Im freien Training habe ich versucht gute Spuren und ein gutes Fahrwerks Setup zu finden da die Strecke in Mölln was das betrifft sehr anspruchsvoll ist. Dieses auch ziemlich gut gelungen was sich an der Rundenzeit wiederspiegelte.
Ich ging also sehr motiviert in das Qualitraining bei gefühlten 30grad. Leider merkte ich direkt in der 1.schnellen Runde dass sich schonwiedermal die Bremspumpe meiner Hinterradbremse verabschiedete.

Das war auch der Grund warum ich keine weitere schnelle Runde fahren konnte. Ich konnte nur hoffen dass die relativ schlechte Zeit für die direkte Quali reichte. Mit P-12 war ich dann direkt qualifiziert aber als 24. In Mölln ans Gatter zu rollen sind keine guten Voraussetzungen für einen guten Start.

Die Rennen sind schnell erzählt. 2 schlechte Starts, 2 Stürze im 1.Lauf und aufgegangene Blasen an der linken Hand ab Runde 11 im 2.Lauf verhinderten  leider Punkteränge an diesem Wochenende. Leider ergab sich in den Rennen nur ein 31. und 23. Platz.

Der Speed in den Rennen war sehr gut. Ich muss jetzt daran arbeiten gute Starts hin zu bekommen. Das ist das Ziel bis Tensfeld am nächsten Wochenende.

In der Meisterschaft bin ich auf P-23 abgerutscht aber es gibt ja noch 4 Rennen. Da sollte noch einiges drin sein.
Danke geht natürlich an alle Sponsoren und Unterstützer

Foto: Dieter Lichtblau

 

Tags: MX News | MX Ergebnisse | MX Termine | MX Clubs | MX Strecken | MX Shops | MX Marktplatz | MX Fahrer | MX Shops | MX Teams | MX Videos | MX Bekleidung | MX1 MX2 News | Red Bull X Fighters News | MX-Masters News | Motocross News | MX Bilder | MotoX | Motocross Online Magazin

     
 
  hier geht es zu unserem Partner | FRANZ RACING SUSPENSION
 
 
 
 
  hier geht es zu unserem Partner |  EGON MATZKE