18-02-2020
Endurosport News

Manuel Lettenbichler´s King of the Motos VLOG

Beim ersten Lauf der AMA Extreme Off-Road West Series 2020, belegte Manuel Lettenbichler den 3. Platz und konnte sich gegen erfahrene Rennfahrer in der steinigen Wüstengegend behaupten.
 
Der amtierende WESS-Champion und frisch gebackene Red Bull KTM Factory Fahrer Manuel Lettenbichler wird neben den WESS Rennen diese Saison vermehrt in den USA an den Start gehen. Das erste amerikanische Rennen in seinem 2020er Kalender war Anfang Februar das „King oft the Motos“. In diesem GPS basierten Rennen gilt es drei Runden auf einer anspruchsvollen Strecke zu fahren, die den Fahrern alles abverlangt.

Da sich Lettenbichler im Prolog gut qualifizieren konnte, hatte er einen idealen Start ins Rennen. Relativ schnell konnte er sich mit den erfahrenen Hardendurofahrern Cody Webb, Colton Haaker und Trystan Hart absetzen. In der zweiten Runde ging er mit Webb an die Spitze, doch leider erhielt Lettenbichler aufgrund eines kleinen Fehlers in Runde drei eine einstündige Zeitstrafe. Trotzdem konnte er noch den dritten Platz für sich beanspruchen und somit die US-Saison mit einem Podestplatz beginnen. Weiter geht es für Lettenbichler in den USA am 28. und 29. März beim RevLimiter Extreme Enduro in Decatur, Texas.

Die felsige Wüste in Johnson Valley war für den Werkeholic eine ganz neue Erfahrung, wie er sich auf das Rennen vorbereitet hat und wie es ihm während des Events erging erzählt er in seinem VLOG.

 


 

Tags: MX News | MX Ergebnisse | MX Termine | MX Clubs | MX Strecken | MX Shops | MX Marktplatz | MX Fahrer | MX Shops | MX Teams | MX Videos | MX Bekleidung | MX1 MX2 News | Red Bull X Fighters News | MX-Masters News | Motocross News | MX Bilder | MotoX | Motocross Online Magazin

     
  hier geht es zu unserem Partner |  EGON MATZKE
 
  hier geht es zu unserem Partner | FRANZ RACING SUSPENSION